Chronik
Der Ursprung des neu gegründeten Vereins liegt in einer Gruppe gleichgesinnter Jugendlicher und Kinder, welche 2007 die Theatergruppe der Pfarre Göss vertraten und mit dem Stück "Der Ausreißer" ihre erste Schauspielkostprobe im Stadttheater Leoben gaben. Nach zwei erfolgreichen gemeinsamen Projekten, hat sich die Gruppe in einen jüngeren Teil und einen älteren Teil entzweit. Die ältere Gruppe übernahm Marco Luley und hatte ab diesem Zeitpunkt die Komplettverantwortung inne. Insbesondere die aus eigener Hand geschriebenen Stücke der Theatergruppe der Pfarre Göss sorgten für Furore. Nach weiteren drei überaus erfolgreichen Projekten, hat sich nun eine Gemeinschaft gebildet, die den Wunsch hat, eine fixe Größe im Leobener Kulturprogramm zu werden. Aufgrund der restlos positiven Resonanz des letzten Stückes "Montagsschnupfen" war es nun an der Zeit in größere Fußstapfen zu treten. The LEctors (Leobner Actors = Leobner Schauspieler) haben es sich zur Aufgabe gemacht, durch selbst erarbeitete, geschriebene und produzierte Stücke ihren Zusehern eine sorgenfrei Zeit zu gewähren, in welcher sie den Alltag vergessen und über kleinere Problemstellungen des täglichen Lebens lachen können.

 Die Erträge aus den Aufführungen und Veranstaltungen werden zudem einem sozialen Zweck zugeführt, um diejenigen zu unterstützen, die vielleicht nicht so einfach lachen können!

Wir freuen uns sehr auf die kommenden gemeinsamen Jahre und wünschen Ihnen schon jetzt gute Unterhaltung bei unseren Darbietungen!