Soziales

Kai Birgfellner Nach einer mehr als erfolgreichen Vereinspremiere können wir stolz schon im ersten halben Jahr des Vereinsbestehens einem sozialen Zweck, welcher in Zusammenarbeit mit dem LKH Leoben ausgewählt wurde, unterstützen. Der 6 jährige Kai Birgfellner, welcher einer sowohl körperlichen als auch geistigen Behinderung ausgesetzt ist, hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte verzeichnen können. Da er nun in der Sonderschule Donawitz von äußerst fürsorglichen Lehrpersonen betreut wird, wollten wir diese kleinen Erungenschaften der letzten Zeit mit neuem Lernmaterial unterstützen. Mit eigenen Apps können hier sehr gute Lerneffekte erzielt werden, wodurch wir durch ein iPad mit einer speziellen Schutzhülle hier eine große finanzielle Belastung übernehmen konnten.
Unser großer Respekt gehört der Familie und Mama Monika, die mit großem Engagement Ihren kleinen Sonnenschein pflegt. Wir danken auch der Stadtgemeinde Leoben, allen voran Gemeinderat Arno Maier, der das Schicksal der Familie kennt sofort bereit war, uns hier mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.